Logo bio-med-kinesiologie.de

AUFBAUKURS 1:
Biologisch-medizinische-Kinesiologie

(Bio-med-Kinesiologie)

Das Ziel dieser Kursreihe ist neben der Fachlichen Weiterbildung die Steigerung der persönlichen Kompetenz als Heiler.

Ausbilder


Auszug aus den fachlichen Inhalten:
-Vorgehen bei Blockaden des Indikatormuskels
-Spezielle Muskelarbeit (Auge, Becken-boden, Knie, Schulter)
-Trance Techniken
-Erweiterte kranio-sakrale Korrekturen
-Balancierung von Organsystemen (Darm)
-Strategien bei Viruserkrankungen (Medikamente/ Frequenztherapie)
-Arbeit mit dem Familien-System
-Fremdenergie was tun?

Auszug aus den Inhalten zur Förderung persönliche Heiler-Kompetenz:
- Zielfindung
- Steigerung der Wahrnehmung
- Visualisierungsübung
- Verbesserung der Kommunikation
- Einsatz von energetischen Helfern
- Schutz vor Energieverlust
- übertragung, Gegenübertragung
- Ordnungen des Helfens
- Grenzerfahrungen zur Bewusstseins-erweiterung
und vieles mehr.

Jedes Wochenende wird diese Triade das Lernen leicht und interessant gestalten:
- Neue Techniken
- Selbsterfahrung
- Live Patienten

Seminarleitung:
Günter Dobler, Heilpraktiker, Lehrer und Prüfer für Medizinisch-therapeutischer Kinesiologie (DGAK)

Dauer der Ausbildung:
6 Wochenenden
Jeweils Sa. von 9:00 bis 17:30 Uhr, So. von 9:00 bis 15:30 Uhr
Abschlussritual 1 Freitag Nachmittag

Teilnehmerzahl: max. 20 Pers.

Voraussetzung:
Ausbildung in Biologisch-medizinischer-Kinesiologie© oder vergleichbare Kinesiologie-Ausbildung (mindestens 50 Std.)



AUFBAUKURS 2:
Biologisch-medizinische-Kinesiologie

(Bio-med-Kinesiologie)

Das Ziel dieser Kursreihe ist neben der Fachlichen Weiterbildung die Steigerung der persönlichen Kompetenz als Heiler.

- Auszug aus den Inhalten zur Förderung persönliche Heiler-Kompetenz:
- Grundlagen systemischer Therapie
- Lösungsorientierte Gesprächsführung
- Auftragsklärung mit dem Patienten
- Erkennen der Auftragsmuster
- Zirkuläre Fragetechniken
- Das Paargespräch
- Nutzung der Fähigkeiten des Patienten
- Gesundheits-Coaching

Auszug aus den fachlichen Inhalten:
Krankheitsursachen - Therapie
- Karma als Ursache
- Rückführung als Therapie
- Systematik der Frequenztherapie
- Strategien bei Krebspatienten
- Erweiterte Techniken für Cranio-Sakral
- Erarbeitung eines Ernährungsplans
- Trance bei Organstörungen
- Symbolisieren von Symptomen
- Vorgehen bei Borreliose
und vieles mehr.

Jedes Wochenende wird diese Triade das Lernen leicht und interessant gestalten:
- Neue Techniken
- Selbsterfahrung
- Live Patienten

Seminarleitung:
Günter Dobler, Heilpraktiker, Lehrer und Prüfer für Medizinisch-therapeutischer Kinesiologie (DGAK)

Dauer der Ausbildung:
6 Wochenenden
Jeweils Sa. von 9:00 bis 17:30 Uhr, So. von 9:00 bis 15:30 Uhr

Teilnehmerzahl: max. 20 Pers.


AUFBAUKURS 3:
Biologisch-medizinische-Kinesiologie

(Bio-med-Kinesiologie)

Das Ziel dieser Kursreihe ist neben der Fachlichen Weiterbildung die Steigerung der persönlichen Kompetenz als Heiler.

Auszug aus den fachlichen Inhalten:
- Auszug aus den Inhalten zur Förderung persönliche Heiler-Kompetenz:
o Lösen von Eigenblockaden
o Förderung der therapeutischen Kompetenz
o Steigerung der Selbst- und Fremd-Wahrnehmung
o Verbesserung der Kommunikation
o Etablierung eines Kompetenzteams
o Schutz vor Energieverlust
o Vermeidung von übertragung, Gegenübertragung
o Lösen des Helfersyndroms
o Grenzerweiterung durch Selbsterfahrung
-
Auszug aus den Inhalten zur Förderung persönliche Heiler-Kompetenz:
Krankheitsursachen - Therapie
- Sinnvolles Vorgehen bei chronisch Kranken
- Therapie der großen Gelenke
- Rückholung von verlorenen Seelenanteilen
- Arbeit mit den Auraschichten, reaktive Auraschichten, Aurachirugie
- Neue Erkenntnisse aus der Arbeit mit den Ahnen und mit dem Projekt der Eltern
- Der sichere Umgang mit biologischen Konflikten
- Nutzung der Lüscher Farbdiagnostik in der Kinesiologie
- Die Timeline Therapie zur Konfliktlösung
- Verträge und Bindungen lösen
- Quantenheilungstechniken
- Schädelakupunktur in der Kinesiologie
und vieles mehr.

Jedes Wochenende wird diese Triade das Lernen leicht und interessant gestalten:
- Neue Techniken
- Selbsterfahrung
- Live Patienten

Seminarleitung:
Günter Dobler, Heilpraktiker, Lehrer und Prüfer für Medizinisch-therapeutischer Kinesiologie (DGAK)

Dauer der Ausbildung:
6 Wochenenden
Jeweils Sa. von 9:00 bis 17:30 Uhr, So. von 9:00 bis 15:30 Uhr


Teilnehmerzahl: max. 20 Pers.

Voraussetzung:
Ausbildung in Biologisch-medizinischer-Kinesiologie© oder vergleichbare Kinesiologie-Ausbildung (mindestens 50 Std.)



Stand 30.01.2013